Bauchmuskeln – sixpack oder onepack?

Bauchmuskeln

Eine gut ausgeprägte Bauchmuskulatur, ist für die meisten Menschen Synonym eines fitten Bodys. Allerdings ist es nicht ganz einfach, diesen Status zu erlangen. Einerseits gibt es Menschen, welche scheinbar von Natur aus sehr gute Veranlagungen haben, während andere hart daran arbeiten und nur mäßige Erfolg erzielen. Eine weitläufige Fehlmeinung ist jedoch…

…Buchmuskeltraining führt zu einem flachen Bauch
Das ist Quatsch! Immer wieder fragen mich Menschen um Rat, da ihre täglichen Situps-Bemühungen nicht zum erwünschten Ziel führen. Logisch – wie auch? Wer bekommt denn, durch intensives Beintraining, schlanke Beine? Auch niemand!
Wenn Sie sich einen flachen Bauch wünschen, ist der einzige Weg dorthin Ihr Körperfett zu reduzieren. Und dies geschieht über eine kontrollierte Ernährung und Ausdauertraining. Natürlich helfen gut trainierte Muskeln Ihr Körperfett zu verbrennen. Hierbei verbrennen alle Muskeln – speziell große Muskelpartien, wie Beine, Gesäß und Rücken. Die punktuelle Fettverbrennung über Bauchmuskelübungen ist leider eine Wunschvorstellung!

Lösung
Absolvieren Sie ein intensives Ganzkörperkrafttraining. Eine gewisse Größe der Bauchmuskeln ist notwendig, dass diese überhaupt sichtbar sind. Wenn Sie dann noch, mittels Ausdauertraining und bewusster Ernährung, Ihren Körperfettanteil reduzieren, können Sie sich ziemlich sicher über Ihr persönliches Waschbrett freuen.