Erkenntnis oder Erfahrung?

Kennen Sie den Unterschied? Ich möchte Ihnen den gravierenden Unterschied kurz anhand eines Beispiels erläutern:
Frank Krank lebt in Saus und Braus und kümmert sich überhaupt nicht um seine Fitness und Gesundheit.

Irgendwann, Jahre später bekommt Frank Krank die Rechnung für seinen verantwortungslosen Lebensstil. Unbeweglich und kurzatmig bewegt er sich durchs Leben bis er durch einen Schlaganfall 50 Jahre zurück versetzt wird. Und zwar in seinen Fähigkeiten! Essen, sprechen und laufen lernen stehen nun wieder auf dem täglichen Lern-Plan! Das nennt man Erfahrung!

Britt Fit macht’s dagegen anders. Sie treibt mehrmals die Woche Sport und ernährt sich sehr bewusst. Gut gelaunt und topfit marschiert sie durchs Leben. Mit Ausstrahlung und Tatendrang meistert Britt Fit ihr Leben. Britt hat den Weg der Erkenntnis gewählt!

Das tückische an dem Weg der Erfahrung ist, dass Sie den Schmerz nicht sofort spüren. Schauen Sie: wenn Sie gegen eine Betonwand rennen würden, hätten Sie unverzüglich Schmerzen. Also lassen Sie es! Logisch oder?! Wenn Sie jedoch nicht auf Ihre Gesundheit achten, werden Sie noch viel größere Schmerzen erfahren! Allerdings erst mit einer gewissen Zeitverzögerung! Sie können diese Zeitverzögerung auch gerne als Zinses-Zins ansehen – denn eine ernsthafte Erkrankung schmerzt weit mehr als 1x gegen eine Mauer zu laufen!

Das schönste an Allem: Sie können frei wählen! Den „goldenen“ Weg der Erkenntnis oder den schmerzhaften Weg der Erfahrung! Ich wünsche Ihnen eine „schmerzfreie“ Entscheidung!