Wasser trinken macht fit

Dickmacher Getränke

Viel Trinken ist gesund. Wasser ist der elementarste Bestandteil unseres Körpers. Mit reichlich Flüssigkeit arbeitet unser Körper einfach besser. Die meisten Menschen wissen dies, doch nur wenige setzten es konsequent um.
Wenn ich persönlich von Flüssigkeitszufuhr spreche, meine ich in erster Linie Wasser. Ihr Körper braucht Wasser – keinen Alkohol. Auch keine Fruchtsäfte oder andere gesüßte Getränke.

Damit Ihr Körper optimal für Sie arbeitet, braucht er regelmäßig Wasser. Wir wissen, dass bereits nach drei Tagen ohne Wasserzufuhr lebensbedrohliche Zustände entstehen können. Hier wird ersichtlich, dass Wasser weit wichtiger ist als feste Nahrung.

Frank Krank
Frank Krank hat viel Durst. Diesen befriedigt er mit Limonade, Eistee, Coca-Cola und Kaffee. Wasser ist ihm zu fad. Die munter machende Wirkung des Koffeins kann Frank auch gut gebrauchen, denn er fühlt sich oft müde und antriebslos…
Vielleicht, ist der ständige Durst von Frank Krank bereits ein Hinweis? Ein Symptom für überhöhten Blutzucker. Franks Diabetes-Chancen steigen jedenfalls bei dieser Getränkeauswahl enorm, einmal abgesehen von der Gewichtszunahme…

Brit Fit
Brit Fit verspürt selten Durst. Vielleicht liegt es daran, dass sie doch regelmäßig ein Glas Wasser trinkt. Sie hat erkannt, dass ihr Körper selten nach Flüssigkeit ruft. Brit betreibt Gesundheits-Management. Sie richtet sich einen großen Krug Wasser, schmeißt ein paar bunte Steine in den Krug (das Auge „trinkt“ schließlich mit) und platziert dieses Depot in Sichtweite. So greift sie regelmäßig zu. Auf kalorienhaltige Getränke verzichtet Brit gänzlich. Denn Ihr Motto ist: „Lieber esse ich die Kalorien – das ist weit mehr Genuss.“